Tuesday, January 3, 2012

Picture my Day #8 + the Aftermath of New Year's Eve

Der 8. Picture my Day fand am 31. Dezember statt (diesmal organisiert von Mr. Moody), und ich hab zum zweiten Mal mitgemacht :D
Dank meines super tollen Fotohandys konnte ich diesmal sogar ziemlich viele Fotos machen, und habe so den letzten Tag im Jahr 2011 in Bildern festhalten können! Einige sind natürlich verschwommen und nicht so toll geworden, aber ich hatte halt auch nicht immer und überall die Zeit stehenzubleiben und zig Fotos zu machen bis ein wirklich gutes dabei rauskommt :'D
Da ich jedenfalls sowieso einen Eintrag über Silvester machen wollte, hat dieser Eintrag neben vielen Bildern auch Text, ich hoffe das stört nicht XD

...~:★:~:★:~:★:~... 



Mein "Tag" beginnt schon um 00:00. Dank meiner Weihnachtsferien hab ich innerhalb kürzester Zeit meinen Schlaf-/Wachrhytmus zerstört... Aynway.


Kurz nach Mitternacht: Auf der Heimfahrt von der Geburtstagsfeier meiner Mutter (wo meine Geschwister das überaus epische und wahnwitzig witzige "Heim-"Video von ihrer 50er-Feier mitbrachten und uns zeigten XD) legten wir nen kurzen Stop bei McDonald's ein - ganz knapp bevor sie zumachten o_O Irgendwie... war früher alles besser, da hatten die noch bis mindestens 02:00 offen XD

Zu Hause war es für uns noch vieeeeel zu früh zum Schlafengehen XD Daher wurden die PCs nochmal angeworfen und.... es ging nochmal zu nem Randomraid! Diesmal ging es Deathwing höchstselbst an den kragen :3

Bewundert meinen epischen Desktophintergrund! Jetzt!!11 

Wenn du lange genug in den Abgrund blickst.... - ne Moment, warte mal!

Erbeutet hab ich "nur" ein Trinket, aber endlich genug Punkte gehabt um mir das nächste T-Teil zu holen, daher hab ich die Gelegenheit genutzt und mal das gesamte Outfit verändert :3

Danach ging's aber wirklich ab ins Bett, für ein paar Stündchen Schlaf. Der Wecker klingelte um 12:00, damit ich sicher nicht verschlafen würde.

Das Wetter war nice, da ärgerte es einen glatt dass man den halben Tag schon verpennt hatte. Das ist übrigens der Blick von unserem Küchenfenster in unseren "schönen" Hinterhof XD

Guten Morgen!

Das WAR mein Früchstück, haha

Erstmal war Packen angesagt... denn gleich am nächsten Tag würden wir ja auf Urlaub fahren!

Kontaktlinsen anlegen & Duschen

Outfitfotos hab ich zwar gemacht, doch ich hab die Nikon nicht hier :P Daher zeig ich euch ein andermal, was ich so anhatte XD

Wäsche abnehmen & waschen... ich hasse es XD

Beim Wäscheabnehmen festgestellt, dass der Lurch im "Abstellzimmer" mal wieder kurz davor ist ein Eigenleben zu entwickeln, daher mal eben den Staubsauger angeworfen.

Schminkkistchen ausgepackt und mal ein wenig im Gesichtchen rumgepinselt.




Und so sah das fertig-aufgemalte Gesicht aus. Wie man an der Abnehmenden Fotoqualität merkt war es zu dem Zeitpunkt schon relativ dunkel ._. Muss nächstens mal gucken ob die Fotos mit der DSLR besser geworden sind XD Diese Fotos werden der silbernen Glitzrigkeit jedenfalls nicht gerecht.
Wie toll ich meine rote Schnupfen-Nase überschminkt hab sieht man ohne Vergleichsfoto natürlich auch nicht, war aber nach ca 20 Minuten sowieso wieder irrelevant. Dafür waren meine Taschentücher schön beige-orange XD

Warten auf die Straßenbahnlinie 5 am Alsergrund :3 (da seht ihr mal meine "hood" XD)

Das Ziel: Kabaret Vindobona, Dinnershow "Dinner for One". Die übrigens im Endeffekt leider nicht so gut/unterhaltsam war. Aber das Essen war gut.

Awesome Toilettenfoto! Sowas wollt ich schon immer mal unbedingt machen XD

Warten auf's Essen.

Menü für die Dinnershow :3 btw das Originalmenü aus "Dinner for One"


Langeweile beim Warten XD

 1. Gang

Noch mehr Langeweile beim Warten XD 

2. Gang 

3. Gang 

4. Gang

Wie schon erwähnt, das ganze war jetzt nicht so spektakulär... die Schauspieler waren mir gänzlich unbekannt, die Rahmenhandlung (die für den Sketch" Dinner for One" gesponnen wurde, da dieser alleine ja nicht Abendfüllend wäre) eher ... meh, aber dafür war der Sketch selbst, der ganz zum Ende kam, recht gut gespielt. Und das Essen war dafür wirklich super. Ich war froh dass ich davor noch ne Tablette eingeworfen hab, vor Allem da die Supper ziemlich schwarf war :'D

Wallensteinplatz, schön beleuchtet  ♥

Auch die Wiener Linien wünschten einen guten Rutsch!

Zu diesem Zeitpunkt (etwa 22:00) war ich schon fast am Ende meiner Nerven, da überall extrem laute Böller/Kracher gezündet wurden und ich sowas ganz schlecht aushalte. Ich kann aber auch einfach nicht verstehen wieso man sich freiwllig so einem Krach aussetzt und was daran so toll und lustig sein soll. Feuerwerke sind wenigstens noch schön anzusehen, aber diese Dinger die nur dazu dienen möglichst laute Explosionen zu erzeugen, das hat für mich einfach nur was von Krieg und das finde ich nunmal einfach nicht lustig.

Mein Freund war ja in der Arbeit, daher beschloss ich noch mit meinen Eltern zu meinem Onkel und meiner Tante mitzukommen, um mir die Zeit zu vertreiben.


Weihnachtsbaum bei meinem Onkel & meiner Tante. Deren ganz Wohnung ist soooo schön *___*

Und dann?
Offenbar an kurzfristig getrübtem Urteilsvermögen leidend hab ich mich überreden lassen mit meinen Eltern einen Abstecher auf den Silvesterpfad zu machen D:
Leute, hier ein gut gemeinter Rat: solltet ihr jemals, aus irgendeinem irren Grund zu Silvester nach Wien kommen (wollen) dann sauft euch am besten gleich so voll dass ihr nicht mehr wisst wo oben und unten ist denn anders ist das Ganze nicht zu ertragen.

Besonders spaßig fand ich ja die paar Gesellen, die meinten es wäre doch eine wahnsinns Idee ein paar Kracher in die metallenen Miskübel zu stecken. Saugeil wenn man da gerade vorbeigeht, und glaubt neben einem explodiert eine Granate. Auch leiwand: Die Scherzbolde die Silvesterraketen von einem Ufer der alten Donau rüber auf's andere geschossen haben, so dass sie Raketen praktisch direkt auf dem Gehsteig explodiert sind! Aber, null Problem, denn ein paar tapfere Silvesterwahnsinnige auf unserer Seite eröffneten umgehend das "Feuer" zur Verteidigung.

Dabei sieht es sogar richtig hübsch aus. Aber für mich ist das eben definitiv nix.

Auch am Stephansplatz war die Hölle los. War besonders interessant als ein Rettungswagen (natürlich mit Sirene an) versucht hat, sich irgendwie einen Weg durch die Menschenmasse zu bahnen...

Naja. Einmal die Rotenturmstraße in der Menschenklonne hochgewälzt und wieder zurück, zu mehr hatten dann auch meine Eltern keine Lust. Also machten sie sich auf den Heimweg - und ich ebenfalls.

In der U-Bahn Station ist wohl ein Clown explodiert, da lag überall Konfetti! XD

umsteigen...

So gegen 23:00 war ich dann zu Hause... allein. Dementsprechen befand sich meine Laune auch irgendwie auf dem Tiefpunkt. Ich hab mal den PC angeschmissen und schon überlegt, den PMD-Post sofort zu schreiben -damit er pünktlich um 00:00 gehen kann *lol*
Naja... irgendwie war das ganze eher eine traurige Angelegenheit, doch dann hatte ich einen Geistesblitz oder eine Ahnung, jedenfalls schaute ich mal im TS vorbei, und siehe da - ein guter Freund (von dem ich auch weiß dass er ab und an diesen Blog hier list :3 huhu!) und noch ein weiteres Mitglied meiner ehemaligen Gilde waren online! Ich war froh dass ich so quasi nicht "ganz alleine" war.

Lonely lifeless Depri-Varis...

Doch dann geschah das Unglaubliche!
Mein Freund, der bis nach 23:00 hatte arbeiten müssen, war den ganzen Weg von der U-Bahn zur Wohnung gerannt und stand um 23:59 etwas außer Atem vor der Türe!
Und so war ich um 00:00 doch nicht alleine, sondern konnte zu den Klängen von Pummerin & Donauwalzer meinen Schatz küssen ♥

...~:★:~:★:~:★:~... 

So, der PMD endet hier, doch der Eintrag geht noch ein wenig weiter, denn der Tag war ja für uns noch nicht vorbei ;D

Ursprünglich hatten wir überlegt noch auf eine Party von Freunden nachzukommen, doch eigentlich waren wir beide schon zu müde XD (mein Freund eben vom Arbeiten und ich weil ich ne Lusche bin :P )
Außerdem musste mein Freund noch packen (was ich ja schon am Nachmittag erledigt hatte).

Irgendwann waren wir aber endlich mit allem fertig und hatten alles gepackt und fuhren zu meinen Eltern (die um die Uhrzeit schon im Bett waren). Dort wurden wir aufs herzlichste von meinem Kater begrüßt, der sich während der Knallerei unter mein Bett verkrochen hatte, und irgendwie froh schien uns zu sehen X3  Ist halt, wenn man so darüber nachdenkt, wirklich der allerhinterste Winkel des ganzen Hauses, von der Lage meines Zimmers her XD
Er war auch total verschmust und schlief bei uns  ♥


Der Grund warum wir bei meinen Eltern übernachteten war übrigens ein äußerst eigennütziger - meine Eltern machen traditionell am 1. Jänner ein Lachsfrüchstück, höhö. Und das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen! :3 So haben wir fröhlich Fisch gefrühstückt und dabei zusammen mit Menschen aus 73 anderen Ländern dieser Erde das Neujahrskonzert verfolgt. Irgendwie auch so eine Tradition bei uns. Und ich höre ja auch wirklich gerne klassische Musik, vor Allem die Herren Strauß, die hatten es einfach drauf :D (größtenteils). Und das Staatsballett  hat mich auch wieder verzaubert ♥ Die Choreographie war soo schön, da konnte ich darüber hinwegsehen dass mir die Kostüme eigentlich nicht wirklich gut gefielen XD
Und dann wurde man auch noch dankenswerterweise darauf aufmerksam gemacht dass 2012 das "Klimt-Jahr" ist. Und da der gute Herr ja wirklich einige Sachen gemalt hat die ich recht ansehnlich finde (und "Der Kuss" früher bei meiner Oma im Schlafzimmer an der Wand hing, und ich es als Kind schon unfassbar tollig fand!) werde ich definitiv eine Ausstellung besuchen! (=Vorsatz für 2012 XD)

Irgendwann an dem Tag konnten wir uns dann auch aufraffen uns in Auto zu setzen und endlich loszufahren.
Seit 1.1. bin ich also meinem Freund wieder auf Skiurlaub - diesen Blogpost kann ich aber trotzdem dank der tollen Hotspot-Funktion meines Handys schreiben & abschicken :3

Ob ich diese Woche noch weiter zum bloggen kommen werde weiß ich allerdings noch nicht!
Ich wünsch allen die noch Ferien haben schöne Ferien und allen die keine Ferien haben... dass die Woche nicht allzu schlimm wird!
Ich hoffe ihr seid gut ins Jahr 2012 gekommen! :D

9 comments:

  1. Du bist die erste bei der ich kein feuerwerksbild sehe :D
    aber die sache mit deinem freund um mitternacht ist ja wirklich sehr süß!

    ReplyDelete
  2. "Leiwand" erinnert mich immer an einen Freund aus Wien. Ich liebe dieses Wort!

    ReplyDelete
  3. Aww das war ja echt süß von deinem Freund dass er sich so beeilt hat um Mitternacht bei dir zu sein *_*

    ReplyDelete
  4. ich liebe picture my day :D Echt romantisch, dass dein Schatz es noch bi 0:00Uhr geschafft hat!! Wünsche viel Spaß im Urlaub und freu mich jetzt schon auf viele Bilder ;)

    ReplyDelete
  5. Das Essen sieht wirklich lecker aus! *__*
    Und dass dein Freund extra den Weg gerannt ist um rechtzeitig bei dir zu sein ist ja süß :3
    Viel Spaß im Urlaub!

    ReplyDelete
  6. Picture my Day...das nehme ich mir oft vor aber irgendwie verpeile ich es immer...
    und echt süß das es noch bis 12:00 uhr gereicht hat für deinen Freund!
    Frohes Neues!!!

    und ganz ganz lieben Dank für den super langen Kommi den du mir geschrieben hast!
    Irgendwie fühlt man sich immer allein mit sowas und so sieht man,dass dem nicht so ist!
    Es ist so schwer alles abzuwiegen und Trennung ist schon seit Ewigkeiten(Jahren) ein Thema aber sie schafft es nicht loszukommen so sehr ihr ihre Freundinnen auch zureden,oder ich.Trennung bzw Scheidung ist teuer sie würde danach weniger verdienen und mit dem Geld haben wir es aus verschiedenen Gründen nicht so dicke,sie wiegt das alles rational ab,schon lange und das geht auf die Psyche und nun hat sie den Salat:/
    Habe auch an Betreutes Wohnen gedacht aber ich werde es wohl versuchen bis es gar nicht mehr geht,denn sollte sie sich trennen will ich sie ja auch nicht alleine lassen,auch wenn ich gerne auf eigenen Beinen stehen würde.Ich bin gespannt was dieses Jahr in der HInsicht alles passiert erstmal kommt jetzt die Kur...
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  7. hey <3

    ich wollte mal fragen ob du demnächst mal auch ein paar mode tipps für lederhosen und leggins machen würdest.

    ich habe mir letztens auf wunsch meines freundes mal eine lederhose zu gelegt, kann sie aber schlecht kombinieren :/ mir fehlen die ideen

    ReplyDelete
  8. @Anon: Oh wie süß dass du gerade mich das fragst :'D Ob ich die richtige bin für Modetipps? Na ich weiß nicht! Aber ich werd's gerne mal probieren :D Mal alle Outfits zusammensuchen zu denen ich die Lederhose gern trage ^^ (Könnte aber noch etwas dauern, wenn dann mach ich es in den Ferien!)

    ReplyDelete
  9. Hey Varis.
    Besten Dank für deine Bemühungen :)

    ReplyDelete

Want to comment?
If you have no google+ account, you can use Open ID (for example with an URL of your twitter, homepage etc.)
Anonymous commenting is disabled, but feel free to contact me via ask.fm if you have no means of commenting here :)